Es formiert sich Widerstand gegen das Projekt Oase

Eine neu gebildete, parteiunabhängige Gruppierung warnt vor jahrzehntelangem Leid, wenn das Milliarden-Projekt nicht verhindert wird. «Es bleiben uns noch drei Monate, um das Schlimmste zu verhindern», sagt Eugen Frunz, ehemaliger SVP-Grossrat aus Obersiggenthal. Er ist Sprecher einer neu gegründeten überparteilichen und unabhängigen Gruppierung, die sich gegen die Verkehrspläne des Kantons in der Region Baden wehrt.

Ganzer Artikel in der Aargauer Zeitung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.