OBERSIGGENTHAL: Überparteiliche Arbeitsgruppe hat klare Forderungen

Vor dem Vernehmlassungs-/ Mitwirkungsverfahren des Strassenentwicklungsprojekts Oase will sich die Bevölkerung Gehör verschaffen.

Der Kanton plant mit dem Strassenentwicklungsprojekt Oase unter anderem die Verkehrszukunft im Grossraum Baden. «Entgegen den Versprechungen der Regierung zeichnet sich aber ab, dass das vorgesehene Projekt den Nutzen vor allem dem Zentrum Badens zukommen, die Lasten hingegen einseitig von der Bevölkerung im Siggenthal zu tragen sind», schreibt die neu gegründete überparteiliche Arbeitsgruppe «Oase auch fürs Siggenthal».

Ganzer Artikel in der Rundschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.